Hauptnavigation
KontaktbereichKontaktbereich Kontaktbereich
Unsere BLZ & BIC
BLZ66650085
BICPZHSDE66XXX

Sparkasse Pforzheim Calw
Poststr. 3
75172 Pforzheim

Vorteile

Machen Sie Ihr Zuhause fit für die Zukunft

  • Günstige Zinsen
  • Zinssicherheit für bis zu 15 Jahre
  • Ohne Grundbucheintrag nur für Sie als Eigentümer
  • Keine weiteren Kosten
  • Sondertilgungen möglich

KfW-Förderdatenbank

KfW-Förderdatenbank

Der Staat hilft beim Modernisieren

Für den Bau oder Kauf sowie die Modernisierung und Instandsetzung von Wohngebäuden stellt die KfW-Förderbank verschiedene Förderprogramme zur Verfügung.

Was ist ein Energieausweis?

Seit 2008 ist der Energieausweis für bestehende Wohngebäude vorgeschrieben. Er macht den Energiebedarf bzw. -verbrauch transparent. Bei Verkauf oder Neuvermietung des Gebäudes gibt er dem potenziellen Käufer oder Mieter Aufschluss über die zu erwartenden Energiekosten. Dadurch ergibt sich: Je besser die Energiebilanz, desto besser der Verkauf bzw. die Vermietung der Immobilie!

Spar-Tipp

Handwerkerleistungen sind steuerlich absetzbar.

Staatlich gefördert werden Arbeiten, die dem Erhalt oder der Renovierung dienen – nicht aber solche, die etwas Neues schaffen.

Energetische Sanierung zahlt sich aus!

Dachdämmung

  • Kosten ca. 20.000 €
  • Sparpotenzial
    - Energiekosten ca. 20 %
    - CO2-Ausstoß ca. 20 %

Fassadendämmung

  • Kosten ca. 25.000 €
  • Sparpotenzial
    - Energiekosten ca. 25 %
    - CO2-Ausstoß ca. 25 %

Achtung: Pflicht, wenn mehr als 10 % der Fassade erneuert werden.

Kellerdecke dämmen

  • Kosten ca. 3.000 €
  • Sparpotenzial
    - Energiekosten ca. 5 %
    - CO2-Ausstoß ca. 1 %

Strom erzeugen mit Photovoltaik

  • Kosten ca. 25.000 € (je 6 kWp-Anlage inkl. Speicher)
  • Sparpotenzial
    - Energiekosten ca. 5 %
    - CO2-Ausstoß ca. 5 %  

Heizen und Warmwasser durch Solarthermie

  • Kosten ca. 10.000 €
  • Sparpotenzial
    - Energiekosten ca. 15 %
    - CO2-Ausstoß ca. 15 % 

Achtung:
Solardachpflicht BW
- ab 01.05.22 für alle neuen Wohngebäude
- ab 01.01.23 auch bei umfassenden Dachsanierungen für Bestandsgebäude

Optimierte raumlufttechnische
Anlagen (Zu- und Abluftanlagen mit
Wärmerückgewinnung)

  • Kosten ca. 10.000 €
  • Sparpotenzial
    - Energiekosten ca. 25 %
    - CO2-Ausstoß ca. 20 %

Fenster und Türen

  • Kosten ca. 30.000 €
  • Sparpotenzial
    - Energiekosten ca. 7 %
    - CO2-Ausstoß ca. 7 %

Achtung: Fenster, die älter als 20 Jahre sind, sollten ausgetauscht werden!

Sommerlicher Wärmeschutz

Minimierung des Temperaturanstiegs im Eigenheim z. B. durch reflektierende Folien oder Jalousien zwischen den Scheiben.

Energieeffiziente Heizanlage

  • Kosten ca. 15.000 €
  • Sparpotenzial
    - Energiekosten ca. 30 %
    - CO2-Ausstoß ca. 30 %

Wärmepumpe (solarbetrieben)

  • Kosten ca. 25.000 €
  • Sparpotenzial
    - Energiekosten ca. 35 %
    - CO2-Ausstoß ca. 35 %

Geothermie (Erdwärme)

  • Kosten ca. 34.000 €
  • Sparpotenzial
    - Energiekosten ca. 35 %
    - CO2-Ausstoß ca. 35 %

Anmerkungen:

  • Berechnungsgrundlage: Einfamilienhaus, 4 Personen, ca. 150 m2. Die Kosten sind im Jahr 2022 ermittelte Durchschnittswerte inkl. Einbaukosten, die in Zukunft und je nach Region und Komplexität der Immobilie abweichen können.
  • Durchschnittliches Sparpotenzial – kann je nach Ausführung der einzelnen Maßnahme abweichen; Quellen: KfW, LEA LandesEnergieAgentur Hessen GmbH, Quelle für CO₂ Ausstoßvermeidung: PrimaKlima CO₂-Rechner, SkenData GmbH.
 Cookie Branding
i