Anmelden
DE

Hinweis: Unser Kurs am 19.10.2019 für Kinder im Alter von 6 - 11 Jahre ist auf sehr großes Interesse gestoßen und ist bereits überbucht. Nach dem Anmeldeschluss den 30.04.2019 werden die Plätze verlost. Wir wünsche Dir viel Glück und informieren Dich im Anschluss.

Anschauen, Anschalten, Ausprobieren


Hast Du Lust, mit Sphero, dem sprechenden Ball, auf Schnitzeljagd zu gehen? Oder Deinen eigenen Roboter zu bauen und selbst zu programmieren? Dann bist Du genau richtig in unserem Robotik-Kurs für Kids ab 12 Jahren.

Wir zeigen Dir, wie einfach es sein kann und wie viel Spaß es macht, einem Roboter „Beine“ zu machen. Mit dem Cubetto-Miniroboter, Fahrzeugen wie dem BigTrek und dem BlueBot lernst Du spielerisch Robotic-Systeme kennen. In kleinen Teams baut Ihr Roboter zusammen und lernt diese zu programmieren. Übrigens: Programmieren unterstützt auch Dein selbstgesteuertes Lernen!

Melde Dich gleich mit dem Coupon hinten im Magazin an. Die Plätze sind begrenzt und werden bei Überbuchung ausgelost.

Anmeldeschluss ist der 03.05 2019.

Samstag, 20. Juli 2019,
von 10 bis 14 Uhr

im Sparkassenhaus Pforzheim,
Eingang Westliche-Karl-Friedrich-Straße 68, Studio im 1. OG

red-young-Preis: 15 €

Robotik - was ist das?

Unter Robotik versteht man die Entwicklung von Robotern. Das kann man am Namen ja schon erahnen. Ein Roboter muss aber nicht unbedingt aussehen wie ein Mensch. Auch Maschinen, die zum Beispiel Autos zusammenbauen, sind Roboter. Manche von Euch kennen vielleicht die automatischen Saugroboter. Und die sehen ja nun wirklich nicht aus wie die in vielen Science Fiction-Filmen.

Dass die Zukunft digital ist, habt Ihr sicher auch schon gehört oder gelesen. Das bedeutet ganz einfach, dass immer mehr Dinge im täglichen Leben nicht mehr ohne elektronsiche Geräte funktionieren. Schon unsere Autos sind heute mit Elektronik vollgestopft, ohne die sie nicht mehr funktionieren würden. Vollkommen automatisch gesteuerte Kapseln versorgen die Astronauten in der Raumstation mit Nahrungsmitteln. Da muss dann alles wie am Schnürchen klappen, sonst kann so ein Einsatz im All böse enden.

Künftig wird kein Beruf mehr ohne digitale Anwendungen auskommen. Und da ist es natürlich gut, wenn man ein bisschen Ahnung hat, wie Programmieren funktioniert. Wer einige Grundlagen und die wichtigsten Wörter kennt, der kann sich schon mit dem Computer unterhalten. Das ist ganz ähnlich wie bei einer Fremdsprache. Doch auch hier macht Übung den Meister.

Im Robotik-Kurs für Kids ab 12 Jahren könnt Ihr die Grundlagen fürs Programmieren spielerisch kennenlernen, zunächst sogar mal ohne Computer und Bildschirm. Lasst Euch diese Gelegenheit nicht entgehen!

i