Anmelden
DE
Vier Mal ausgezeichnet

Vorstandsmitglieder und zuständige Fachbereichsleiter der Sparkasse Pforzheim Calw freuen sich über die Auszeichnungen „Sieger Bankentest“: v.l. Vorstandsmitglied Sieghardt Bucher, Direktor Bernhard Fuchs, stellvertretender Vorstandsvorsitzender Hans Neuweiler, Direktor Sven Eisele und Bereichsdirektor Stefan Saile.

Vier Mal ausgezeichnet 

Gleich vier Mal wurde die Sparkasse Pforzheim Calw jetzt wieder für ihre Beratungsqualität ausgezeichnet. In den Bereichen Privatkunden, Baufinanzierung, Firmenkunden und Private Banking erreichte die größte Sparkasse Baden Württembergs erneut Spitzenwerte. Die unabhängigen Mitarbeiter des Internationalen Instituts für Bankentests waren von der Zeitung DIE WELT mit der Untersuchung beauftragt.

TOP-Niveau

Beratungsqualität, Service, Freundlichkeit, Atmosphäre und Konditionen auf einem TOP-Niveau. Die Kunden und Interessenten werden bestens beraten.  

Als Orientierungshilfe bei der Wahl der Bankverbindung sollen diese, an 30 Kriterien orientierten Untersuchungen der Beratungsqualität dienen. Seit über 20 Jahren schon beobachten die besonders geschulten Tester die Entwicklung in der Beratung bei Banken und Sparkassen.

Ausgangspunkt ist stets das sogenannte „Mystery Shopping“, bei dem der Tester einen Beratungstermin vereinbart. Beim Termin erhält der Berater dann eine Vielzahl von Informationen zur persönlichen und finanziellen Situation des „Kunden“. So kann der Sparkassen-Berater eine maßgeschneiderte, auf die individuellen Bedürfnisse des Kunden zugeschnittene Lösung erarbeiten. Dass es sich um einen Tester handelt, weiß er beim Beratungstermin allerdings nicht.

Siegel für Privatkunden

Auszeichnung für Privatkunden

Bernhard Fuchs und Sieghardt Bucher (Vorstandsmitglied)

Siegel für Firmenkunden

Auszeichnung für Firmenkunden

Hans Neuweiler (stv. Vorstandsvorsitzender)

Siegel für Private Banking

Auszeichnung für Private Banking Kunden

Stefan Saile und Sieghardt Bucher (Vorstandsmitglied)

Siegel für Baufinanzierungen

Auszeichnung für Baufinanzierungen

Sven Eisele und Sieghardt Bucher (Vorstandsmitglied)

Beratungsqualtität bestätigt

Hohe Beratungsqualtität bestätigt 

Freundlichkeit und Atmosphäre wichtige Kriterien 
Wichtige Kriterien bei der Bewertung sind zu allererst Freundlichkeit und Atmosphäre beim Beratungsgespräch. Aber natürlich wird auch die Qualität der Analyse bewertet, die Wünsche und persönliche Situation des Kunden  gleichermaßen berücksichtigen muss. Pläne, Ziele, Vorhaben, Einkommen, Ausgaben, Geld für Wünsche – all das sind Kriterien fürs Beratungsgespräch mit Privatkunden.

Bei der Baufinanzierung geht es nicht nur, aber eben auch, um den effektiven Zinssatz. Hier ist zudem entscheidend, ob eine sichere Anschluss-Finanzierung nach Ablauf der Zinsfestschreibung geboten wird. Auch ob die Beratung ganzheitlich ist und zum Kunden passt wird vom Institut für Bankentests bewertet. Nicht zuletzt fließen die Nutzung staatlicher Förderungen, Prämien und Zulagen neben vielen weiteren Kriterien ins Testergebnis mit ein.

Vorteile und Riskien berücksichtigen 
Naturgemäß ungleich umfangreicher gestaltet sich der Test bei der Firmenkunden-Beratung. Hier sind die wirtschaftliche Entwicklung des Unternehmens, der Region und der jeweiligen Branche vom Fachberater zu  berücksichtigen. Auch Vorteile und Risiken von Investitionen müssen vor einer Anlage oder maßgeschneiderten Finanzierungsempfehlung in Betracht gezogen werden.

Verständliche und nachvollziehbare Aussagen werden bei jeder Art von Beratung von den Testern erwartet, ebenso übersichtliche Produktunterlagen und -infos. Wird darauf hingewiesen, wie sicher eine Geldanlage ist? Sind die Preise für eine Finanzierung wettbewerbsfähig und wurden alle Fragen beantwortet?

Angenommene Erbschaft bei Testberatung
Nicht minder anspruchsvoll ist der Test im Bereich Private Banking. Hier wird eine Erbschaft von 900.000 Euro angenommen – beim aktuellen Zinsniveau schon eine Herausforderung in der Beratung. Die Aufklärung über Verlustrisiken speziell bei Anlagen in Aktien wird von den Testern bewertet. Auch die Risikobereitschaft des Kunden muss bei der Beratung beachtet werden. Eine Musterperformance mit Renditeerwartungen und Anlagevorschlägen für Aktien, Fonds-Varianten und Anleihen bei passender Risikostreuung wird vorausgesetzt. Das Anlage-Risiko muss zur Person des Anlegers passen, die empfohlenen Produkte müssen qualitätsorientiert sein. Und nicht zuletzt sollte die Gesamtberatung alle Finanzangelegenheiten des fiktiven Kunden in Betracht ziehen.

Alles in allem also spiegeln die vier Auszeichnungen in ganz unterschiedlichen Bereichen den hohen Beratungs-Standard der Sparkasse Pforzheim Calw in in der Goldstadt wieder - vom Normal- bis zum vermögenden Private Banking Kunden, vom Immobilien-Käufer bis zum Unternehmer.

„Siegel bestätigen hohe Beratungsqualität“
Das sieht auch Sparkassendirektor Sieghardt Bucher so: „Diese vier Qualitätssiegel bestätigen uns von unabhängier Seite eine hohe Beratungsqualtät, die alle unserer Kundinnen und Kunden stets von uns erwarten können, zuverlässig und individuell abrufbar. Sie sind auch ein Qualitätssiegel für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Sparkasse, die täglich mit Engagement, Kompetenz und Freundlichkeit für ihre Kunden da sind.“ Und der stellvertretende Vorstandsvorsitzende Hans Neuweiler fügt hinzu: „Firmenkunden sind bei uns, der traditionellen Hausbank des Mittelstands, seit jeher gut aufgehoben. Darauf haben wir einmal mehr Brief und Siegel.“

i