Anmelden
DE

Nachfolge- und Zukunftsplanung

 

Gestalten Sie die Zukunft in Ihrem Sinne

Nachfolge- und Zukunftsplanung

 

Gestalten Sie die Zukunft in Ihrem Sinne

Persönliche und finanzielle Orientierung und Hilfestellung für Ihre Angehörigen

Nachfolge- und Zukunftsplanung

Persönliche Orientierung und Hilfestellung für Ihre Angehörigen


Jeder kann in die Situation kommen, nicht mehr eigenständig handeln  zu können. Für diese Fälle gibt es Vollmachten und Verfügungen mit Hilfe derer Sie im Voraus bestimmen können, dass im Falle eines Falles nach Ihrem Willen gehandelt wird. Mit einer Betreuungsverfügung kann der Ersteller für den Fall einer Betreuungsnotwendigkeit seine Interessen im Voraus absichern. Diese ist dann sinnvoll, wenn es keine Vorsorgevollmacht gibt, weil z. B. keine Person des Vertrauens vorhanden ist.

Für solche Fälle haben wir u.a. eine Kooperation mit diesen Betreuungsvereinen vereinbart:

  • Caritasverband e. V. Pforzheim Betreuungsverein (Pforzheim und Enzkreis)
  • Betreuungsverein der Diakonie im Landkreis Calw e. V.

Grundsätzlich reglen Sie mit schriftlichen Vollmachten und Verfügungen Wichtiges rechtzeitig. Wir zeigen Ihnen Ihre Möglichkeiten. Welche Sie nutzen, entscheiden Sie:

  • Bankvollmacht
  • Vorsorgevollmacht
  • Generalvollmacht
  • Betreuungsverfügung
  • Patientenverfügung
  • Sorgerechtsverfügung

Es kommt nicht darauf an, die Zukunft vorauszusagen, sondern darauf, auf die Zukunft vorbereitet zu sein.

Perikles

Finanzielle Orientierung und Hilfestellung für Ihre Angehörigen

Vermögensnachfolge

Es ist ein komplexer und sensibler Vorgang, eine Vermögensnachfolge und speziell die Erbschaft vorausschauend zu planen. Wir gehen systematisch und ganzheitlich vor:

  • Beurteilung Ihrer Vermögens-Situation - Allgemeine Informationen für eine erste Orientierung
  • Unterstützung bei der Definition Ihrer persönlichen Ziele
  • Erarbeitung eines Vermögens-Nachfolgekozeptes
  • Umsetzung Ihres Konzeptes nach Ihrem Sinne

Schenkungen

Wenn Sie schon zu Lebzeiten für andere vorsorgen und dabei Steuern vermeiden möchten, sollten Sie eine Schenkung in Betracht ziehen.

  • Schenkungssteuerfreie Vermögensübertragung (i.R. von Freibeträgen und definierten Zeiträumen)
  • Frühzeitige Ausnutzung Ihrer Gestaltungsmöglichkeiten

Unternehmensnachfolge

Für den komplexen Prozess der Firmenübergabe erarbeiten wir zusammen mit Ihnen und Ihren rechtlichen bzw. steuerrechtlichen Beratern und in enger Abstimmung mit Ihrem Firmenkundenberater einen Fahrplan.

Je früher wir uns dem Thema widmen, desto eher ist die Zukunftsfähigkeit Ihrer Firma gesichert.

Die Interessen von Ihnen und Ihren Angehörigen haben dabei oberste Priorität und stehen im Mittelpunkt unseres Handelns.

i