Anmelden
DE
Edelmetall-Granulat

Edelmetall-Granulat

Granulat ist interessant z. B. für Schmuckhersteller, Juweliere, Galvanikbetriebe, Industriebetriebe oder Dentallabore.

  • Edelmetallverarbeiter können jederzeit Edelmetallgranulat zu aktuellen Kursen erwerben oder veräußern
  • Physische Lieferung (innerh. unseres Geschäftsgebietes) der Edelmetalle ist in unserem Service inbegriffen
  • Laufend große Mengen an physischem Material für industrielle Kunden vorrätig

Ihr Ansprechpartner

Herr Raphael Krämer
Gewerblicher Edelmetallhandel

Weitere Edelmetalle

Nich nur Gold, Silber, Platin oder Palladium können Sie bei uns erwerben. Wir handeln auch mit Rhodium, Iridium und Ruthenium.

Ausgezeichnet

Die Sparkasse Pforzheim Calw ist zertifiziertes Mitglied im Responsible Jewellery Council.

Goldkurse

Täglich aktuelle Kurse.

Hohe ReinheitDie Sparkasse Pforzheim Calw handelt Granulat ausschließlich mit 99,99 % Reinheit. Platin und Palladium werden in fester Form wie Barren, Platten oder Bleche mit einer Mindestreinheit von 99,95 % gehandelt.

Mindestmengen für Gewerbetreibende

 

Gold (Au) 300 g
Silber (Ag) 10 kg
Platin (Pt) 300 g
Palladium (pd) 300 g
Wissenswertes

Wissenswertes zur industriellen Verwendung von Edelmetall-Granulat:

Im Alltag sind wir von „versteckten“ Edelmetallenumgeben. Sie finden Verwendung als Bauteileoder zur Veredelung von Produkten.

Gold

Aufgrund seiner guten Kontaktgabe und Korrosionsbeständigkeit findet Gold Verwendung in der Elektronikindustrie. In der Optik wird es eingesetzt, weil es Infrarotlicht sehr gut reflektiert. Wegen seiner Korrosionsbeständigkeit und ästhetischen Qualitäten wird Gold vor allem in der Zahnheilkunde als Füll- oder Ersatzmittel eingesetzt. In der Rheumatherapie kommen Goldsalze zum Einsatz.

Silber

Silber besitzt die höchste elektrische Leitfähigkeit aller Metalle sowie eine hohe Wärmeleit- und Reflexionsfähigkeit. Daher ist es für Anwendungenin Elektrik, Elektronik und Optik prädestiniert. Die Reflexionsfähigkeit von Glasspiegeln beruht auf der chemischen Versilberung von Glasscheiben. Im medizinnahen Bereich wird Silber auch für Beschichtungsverfahren genutzt, da es eine antibakterielle Wirkung besitzt. Auch in Musikinstrumenten wird Silber gerne verarbeitet, da es aufgrund seiner Dichte einen schönen, warmen Ton erzeugt (z. B. bei der Querflöte).

Platin

Da es sehr korrosionsbeständig ist, wird Platin zur Herstellung von Schmuckwaren, Fahrzeugkatalysatoren, Laborgeräten, Zahnimplantaten und Kontaktwerkstoffen in der Elektronik (z. B. Zündkerzen) verwendet. Auch die Medizin verwendet Platin z. B. in Herzschrittmachern. Manche Platinverbindungen kommen sogar in Krebsmedikamenten zum Einsatz.

Palladium

Palladium verdrängt in manchen Bereichen das teurere Platin, z. B. bei Abgaskatalysatoren für Ottomotoren. Auch im Bereich der Elektrodenwerkstoffe für Brennstoffzellen und Zündkerzen für die Luftfahrt wird es eingesetzt.

Rhodium

Wie andere Platinmetalle wirkt Rhodium in vielen Prozessen katalytisch und wird daher vor allem bei Fahrzeugkatalysatoren eingesetzt. Rhodium wird als Überzug für Schmuck, Brillengestelle und Uhreneingesetzt, denn es verhindert das Anlaufen des verwendeten Metalls.

Iridum

Wegen seiner hohen Dichte und seines hohen Schmelzpunktes wird Iridium als Target in der Kernphysik eingesetzt. Es kommt aber auch in Alltagsgegenständen, wie z. B. als Schreibkugel für Kugelschreiberminen oder als UV-Schutzschicht auf hochwertigen Sonnenbrillen zum Einsatz.

Ruthenium

Ruthenium wird nur in geringem Maße genutzt. Der größte Teil wird in der Elektronikindustrie verwendet. Hier wird es in der Festplatten-Produktion für spezielle Beschichtungen verarbeitet.

Vom Granulat zum Goldbarren

Granulat wird Gold

Um gegossene Goldbarren herzustellen vermag es gründlicher Vorarbeit. Zuerst gilt es das Ausgangsmaterial, was bei Goldbarren das Goldgranulat darstellt, genau abzuwiegen. Bevor das
Granulat in den aus Graphit und Ton bestehenden Schmelztiegel gefüllt wird, wird dieser vorgeheizt, damit das noch feste Edelmetall in einen flüssigen Zustand gelangt. Um die gewünschte Barrenform zu produzieren, wird das ca. 1.100°C heiße Gold gekonnt vorsichtig und nur mit fachmännischer Erfahrung gleichmäßig in eine Barrenform gegossen. Bis der fertige Goldbarren weiterverarbeitet werden kann dauert es je nach Größe zwischen 3 und 10 Minuten. Diese Abkühlungsphase ist abhängig vom Barrengewicht. Um jeden Barren einzigartig zu machen, wird der Prägestempel mit einer Kraft von 30 Tonnen aufgedrückt.

Erfahrungsbericht mit Bildern

Ein lateinisches Sprichwort besagt: „Auro loquente omnis oratio inanis est.“ (Wenn das Gold redet, schweigt die Welt). Getreu diesen Mottos möchten wir Ihnen den Fertigungsprozess unserer Goldbarren zeigen, indem wir das Gold anhand von Bildern „sprechen lassen“ [PDF 1,4 MB].   

S-Edelmetallkonto

Einfache Abwicklung Ihrer Edelmetallgeschäfte.

S-Edelmetallkredit

Chancen am Markt nutzen mit der Beratung unserer Edelmetall-Spezialisten.

Edelmetall-Barren

Mehrwertsteuer befreite und flexible Anlagevariante mit niedrigem Ausgabeaufschlag.

Cookie Branding
i